Kategorien
werbung

Ein Film, ein Film, ein Kinderfilm. Nur: welcher?

Ich weiß gar nicht mehr, wer es war, aber auf einem der sozialen Medienkanäle hat jemand dieses schöne neue Projekt angepriesen: Das Kinderfilmblog.

Dazu möchte ich gar nicht viel mehr sagen als: großartige Idee! Es ist genau das, was der Titel verspricht. Es ist ein Blog mit Tipps für Filme, welche auch der Nachwuchs sich mal angucken kann. Denn zu einem ausgewogenen Medienkonsum können ja nicht nur Apps für das Tablett gehören. Echtjetztmal.

Als bekennender Freund von RSS-Feeds habe ich selbigen gerade abonniert. Sie sollten das auch tun.

Und falls jemand das Exklusivrecht für die Verbreitung dieses großartigen Tipps für sich beansprucht: bitte melden! Für derart gute Hinweise möchte ich auch gern mal Danke! sagen.

Update: Der Herr Buddenbohm war’s. Wer auch sonst? Mit einem Retweet. Vielen Dank!

Kategorien
werbung

Ein E-Book, ein E-Book. Zu Weihnachten.

Die Sache mit dem Buch hatten wir ja schon.

Wie versprochen gibt’s jetzt auch die elektronische Variante davon: für den Kindle, direkt bei Amazon. Statt der horrenden 8,88 Euro des Taschenbuches werden hier nur 3,33 Euro fällig. Das ist ja quasi geschenkt. Und wer es noch günstiger möchte, leiht es sich einfach aus. Das kostet nämlich gar nichts. Wenn man so ein Prime-Mitglied ist. Und wenn ich mir die Schlangen bei der Post in den letzten Tagen so angucke, seid Ihr das eh alle.

Also: nur zu und das Buch herunterladen. Dass man dafür nicht unbedingt ein Kindlegerät braucht, sondern es auch das Smartphone, Tablett oder der Rechner tut, muss ich nicht extra erwähnen, oder? Dann ist’s ja gut. Denn eins steht doch wohl ganz klar fest: Kartoffeln gehören nicht in einen Zen-Garten.

Kategorien
werbung

Ein Buch, ein Buch, zu Weihnachten!

Na, immer noch kein Geschenk gefunden? Dann habe ich hier etwas hemmungslose Eigenwerbung:

Cover von: Kartoffeln gehören nicht in einen Zen-Garten

Es ist ein Buch. So richtig auf Papier. Mit Texten hier aus dem Blog. Zum Teil jeweils ein wenig überarbeitet, damit es auch passt. Das Ergebnis kann man jetzt bei Amazon kaufen.

Und eine rein elektronische Fassung ist sogar schon in Arbeit. Toll, oder?

Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß, egal ob beim Verschenken oder selber Lesen.