Die Büchergefahr schlägt vor, die Zeit der abgesagten Leipziger Buchmesse kreativ zu nutzen

Die Leipziger Buchmesse sollte in dieser Woche stattfinden, ist jedoch abgesagt. Debatten über die Eigenschaften, Wirkungen und Gefahrenpotenziale des verantwortlichen Virus überlassen wir lieber jenen, die Ahnung davon haben. Aber die Frage, was wir denn jetzt mit der freigewordenen Messezeit anstellen, passt hier durchaus.

Und da gibt es immerhin beruhigende Nachrichten. Wir müssen zumindest nicht zwingend paralysiert in der Ecke sitzen und passiv der Welt beim Untergehen zugucken. Statt dessen können wir uns von Neil Gaiman inspirieren lassen, wenn er sagt: Make good art!

Zusätzlich findet der eine oder andere für die Messe geplante Event auch weiterhin statt. Vieles davon wechselt jedoch ein wenig den Kanal bzw. das Medium. Wie das genau aussieht und was konkret greifbare Beispiele dafür sind, darum geht’s in der aktuellen Folge No. 82 des Büchergefahr-Podcasts.

Viel Spaß und frohes Bücherhamstern!