Eine halbe Marathon-Nacht

Wo gibt es einen Ausflug mit dem Boot von der Hafenrundfahrt samt daran anschließenden Halbmarathon? Bei der Rostocker Marathon-Nacht, ganz genau. Wir hatten das hier ja schon zweimal.

Dieses Mal hätte unsereins auch endlich mal die ganze Strecke laufen können. Aber dafür muss man dann die Bootsfahrt opfern und irgendwelche Ärzte haben hier vor kurzem auch für die erste Krankschreibung seit Jahrhunderten gesorgt. Da gab’s halt eine Trainingspause. Und die Sache mit dem komplett unvorbereiteten Marathon hatten wir ja letztes Jahr gerade erst. Muss man ja nicht immer so machen.

Also Kilt gewickelt, ab auf’s Boot, die Sonne über dem Warnowtunnel bestaunen und dann ab durch den Tunnel auf die Strecke. Dort lief’s dann ganz gut. Es kam jetzt keine Bestzeit heraus, aber doch ein annehmbar passabel flottes Tempo, geschmeidig gleichmäßig über die ganze Zeit. So soll das sein. So kann es bleiben. Gerne wieder.

Das ist schon hübsch hier oben an der Küste.