In Folge 71 des Büchergefahr-Podcasts ist Daniel Beskos zu Gast

Wer von uns hat in letzter Zeit nicht gern mal Facebook und/oder Twitter verflucht? Das ist doch schade, also das Verfluchen. Viel schöner ist vielleicht eine Alternative. Sie heißt literatur.social und ist zumindest mal einen Blick wert.

Alles neu macht bekanntermaßen der Mai. Bei tolino media ist es gleich die ganze Plattform, welche in frischem Glanz erstrahlt.

Und von der Leipziger Buchmesse haben wir hier noch ein Gespräch mitgebracht. Darin ist Daniel Beskos zu Gast, welcher einer der Gründer und Verleger bei mairisch ist. Er erzählt ein wenig von den Ursprüngen des Verlags, vom eventuellen Einfluss des Digitalen, von Freuden und Sorgen des Alltags und natürlich auch vom Indiebookday, welchen er sich ausgedacht hat.

Viele schöne Themen also. Und es gibt sie alle in der aktuellen Folge 71 des Büchergefahr-Podcasts.