Was man von der Wissenschaft noch lernen kann

Wer hätte es gedacht? Dieses Happiness-Studium ist super. Dabei wird man auf einmal wieder auf Texte gestoßen, dass es einem ganz schwindelig wird. Wie früher an der Uni. Hochgradig interessant ist das. Hach. Und obwohl es alles natürlich in hohem Maße fundiert ist, hat man es nicht nur mit Studien aus dem Elfenbeinturm zu tun. Nein, nein, wir haben hier durchaus Material vor uns liegen, das äußerst relevant für den Alltag ist. So heißt es im Text What Makes a Happy Parent:

Sometimes parenthood is good for happiness—but not always

Wundervoll. Endlich wäre das mal geklärt. Es geht doch nichts über klare Aussagen. Ein Hoch auf die Wissenschaft!