In Folge 52 der Büchergefahr reden wir über Schreibtrainings

Folge 52 des Büchergefahr-Podcasts mit Anette Huesmann

In der aktuellen Folge des Büchergefahr-Podcasts ist wieder eine Expertin zu Gast. Es handelt sich um die Schreibtrainerin Anette Huesmann.

Das passt. Denn die Qualität von Texten ist ein komplexes Thema. Neben anderen Aspekten ist es unter anderem eine Frage des Handwerks. Gute Texte machen Arbeit und fallen nicht vom Himmel. Bei dieser Arbeit kann halt ein Schreibtraining hilfreich sein. Wir reden in der Folge 52 der Büchergefahr somit über mögliche Formen dieses Trainings ebenso wie über die unterschiedlichen Beweggründe für unterschiedliche Trainings für unterschiedliche Autoren.

Für Links zum Anhören, Download und die Shownotes bitte wie gewohnt hier entlang zur Webseite der Büchergefahr →

Viel Spaß!